Familien-Kinder-Beratung-7ZwergeCoaching

www.7zwergecoaching.de

(Diese Seite zu einem meiner Herzstücke, dem 7ZwergeCoaching, befindet sich  zur Zeit im Umbau..)

Ein in sich ruhendes, selbstsicheres Kind ist ein glückliches Kind.

Schon die Kleinsten werden in der heutigen Zeit mit Herausforderungen konfrontiert, auf die der junge Mensch oftmals mit „unpassendem Verhalten“ unbewusst reagiert, womit er dann störend oder „gestört“ auffällt.

„Verfrühte Erwachsenenhaltung“, Hibbeligkeit, Konzentrationslosigkeit, absolutes Abschweifen in Phantasiewelten, aggressives Verhalten, Unzufriedenheit bis hin zu Lethargie – also dem kompletten Desinteresse an allem – und noch viel mehr, können schleichend oder auch plötzlich auftreten. Du siehst dich unerwartet (d)einem fremden Kind gegenüber…

Wo denn nun anfangen?
Die eleganteste Variante: rufen Sie an (02244-874269) und wir besprechen gemeinsam die Möglichkeiten.

Hier ist ganz besonder wichtig, soviele Aspekte wie möglich einzubeziehen:
Welchen Grundtypus hat mein Kind?
Welche (körperlichen) Besonderheiten liegen vor?
Gab es schon vorher „Auffälligkeiten“? Oft krank? Schreikind? Schlafverhalten..
Wo steht es jetzt?
Lebt(e) es seine Kindheit aus und wenn ja, wie?
Welche Anforderungen werden an das Kind gestellt?
Wie sieht das Umfeld aus und (wie) ist das Kind eingebunden?
Wo und wodurch kann sich mein Kind entfalten?
Welche Bedürfnisse sind bekannt?…
Das ist ein Teil der Aspekte, die mit in den ganzheitlichen Therapieansatz einfließen. Das erscheint für manch einen viel, doch aus jahrelanger Erfahrung zeigt sich: eine ausführliche Anamnese verkürzt und fokussiert jede Therapie.

Wie geht es dann weiter?
Absolut individuell ist wohl die passendste Antwort darauf.
Sind die wichtigsten Fragen beantwortet und wurde ein erstes Bild gemacht, so geht es dann an die, speziell für dieses Kind, zusammengestellte Therapie. Durch das mittlerweile riesige und durch Fort- und Weiterbildung ständig wachsende Repertoire an Therapiearten und dazu den vielen kreativen oder körperbetonten Ausdrucksmöglichkeiten bei uns, können wir die Kinder in unterschiedlichsten Situationen spielerisch, einfühlsam und professionell dabei unterstützen, mit der aktuellen Situation umzugehen und rauszukommen. Dabei legen wir gleichzeitig großen Wert darauf, das Selbstbewusstsein, den eigenen Selbstwert und die Resilienz (wenn nötig) zu steigern und zu festigen.

Dazu bekommt jeder eine individuelle Möglichkeit, eine Art persönlichen Werkzeugkasten, um sich damit jederzeit selber ausbalancieren zu können.


Das Leben ist voller Höhen und Tiefen. Die Kunst ist es, weniger auf diese Extreme zu reagieren und sich bis dahin immer wieder selber in Balance bringen zu können.

Hier folgen Stück für Stück noch weitere Therapiearten und Ausdrucksmöglichkeiten. Das ist also erst ein Anfang…

  • Yoga-, Entspannungs und Turntuch
  • unterm Regenbogen, dicke große Matte
  • Terrabänder, GymBall, Rollen, Kisseninsel…
  • Trommeln, Cajon
  • diverse weitere Instrumente
  • Farben – Acryl, Aquarell, Buntstifte, Farbstifte, Kreiden, Marmorierfarben, Kohle, Spachtel, Pinsel, Schwämme, Rollen, Spray… inkl. diverser Untergründe in unterschiedlichsten Größen und Formen
  • Ton, Speckstein, Drahtskulpturen, Gips, Kreativbeton, Styropor…
  • Schmucksteine, Bänder etc. (besonders für Mädchen interessant)
  • Papiere unterschiedlichster Stärke, Maserung, Farbe, Musterung..
  • 3D-Simo 3D-Malen mit verschiedenen Plastikarten
  • Werkzeuge