Herzlich Willkommen im Stiller Institut

Herzlich Willkommen im Stiller Institut,

WM 2018 – ein wunderbares Beispiel für..

„annehmen und abgeben“. Sie wundern sich?

Was wäre das Spiel, wenn ein Spieler den Ball vielleicht bis zum Tor bringen, ihn jedoch nicht abgeben bzw reinschießen würde?

Etwas abgeben um weiter zu kommen. Das kann der Ball im Spiel sein, das kann alte Verantwortung – die man vielleicht sogar schon seit Kindheitstagen übernommen hat – sein,  das kann das Geschenk sein, dass man immer rausholt, wenn der Schenkende zu Besuch kommt…

Hilfe annehmen, Sorgen abgeben. Sich annehmen, seine Selbstzweifel abgeben… es gibt so vieles, was sich abzugeben lohnt und einen Grund sich helfen zu lassen: ihre ganzheitliche Gesundheit, ihr zufriedenes Sein.

Wenn auch Sie weiter kommen wollen, wobei das auch durchaus ein „zu-sich-Kommen“ sein kann, dann unterstütze ich Sie gerne bei diesem Projekt und dabei, (endlich.. wieder..) Klarheit über Ihre aktuelle Situation, Ihre Emotionen, Ihr Ziel, und die Möglichkeiten auf dem Weg dorthin zu gewinnen.

Gleichzeitig bringe ich eine große Methodenauswahl mit, durch die neue Perspektiven und Möglichkeiten, sowie vorhandene Potenziale besser zugänglich gemacht werden. Meine vielseitigen Erfahrungen als Coach, Bioenergetikerin, aus langjähriger Arbeit in der Gesundheitsbranche, mit Hochbegabten und Hochsensiblen, gepaart mit dem gewissen Gefühl für das Ganze unterstützen diesen Prozess.

Sie möchten gerne Klarheit gewinnen? Sich freimachen von Sorgen, Angst und Stress? Endlich weiterkommen?
Dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf und wir besprechen gemeinsam, welche Herangehensweise zu Ihnen passen könnte.

Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Barbara Stiller

Stiller Institut
Dollendorfer Str. 42
53639 Königswinter
Tel.: 02244-874269
institut(at)stiller-institut.de

Aktuelle Themen:

„Meine eigenen Bedürfnisse erkennen, annehmen und erfüllen – frei von externen Tröstern“

Achtsamkeit – für mich – für mein Kind

„Bin ich? Wer bin ich? Was mache ich? Fühle ich? Was fühle ich? Was macht das alles mit mir und meinem Umfeld? Immernoch Befürworterin für Achtsamkeitsübungen als Schulfach, helfe ich Menschen jeden Alters, achtsam zu werden und auch mit der damit oft verbundenen erhöhten Sensibilität zurecht zu kommen. Achtsamkeit ist in aller Munde, noch wichtiger ist: achtsam sein können und es genießen können.