Herzlich Willkommen im Stiller Institut

2018 – 1. Mai: ES IST SOWEIT!! KAFFEE-SIEBENGEBIRGE – PreLaunch am Siebengebirgstag 😀

Es ist Freude. Es ist Aufregung. Ein Kribbeln und Tiefenentspannung gleichzeitig. Heute sind wir vom VVS (Verschönerungsverein für das Siebengebirge) eingeladen, den Siebengebirgstag um ein regional engagiertes und gleichzeitig köstliches Produkt und mit unserer sympathische Präsenz zu bereichern 🙂 Weitere Informationen auf Kaffee-Siebengebirge.de oder auch auf der dazugehörigen Facebookseite


2018: Massage-Aktion für BHAG-Kunden.

Kontaktieren Sie uns, damit wir gemeinsam das für Sie passende Angebot finden können.


Was machen Ihre guten Vorsätze 2018 nach 3 Monaten?

Neustart 2018: das neue Jahr, der neue Job, die neue Beziehung, die neuen Vorsätze…

Gute Vorsätze haben im Durchschnitt eine Halbwertszeit von 11 Minuten*… bis zur ersten Zigarette, bis zum ersten Sekt.. zum ersten Stück Kuchen. (* = einfach mal optimistisch geraten)

Meistens sind es Vorsätze, die das Ende einer Art Sucht bestimmen. Rauchen, Trinken, Frustessen… Wenn das klappt – und das gibt es durchaus – dann ist das ein Grund zu feiern. Und wenn es nicht klappt, dann ist das kein Wunder, denn diese Sucht hatte für dich einen Grund, eine Ursache.

Und gehen wir jetzt z.B. von solch suchtähnlichen Gründen aus, dann ist es sogar demotivierend diesen Vorsatz in kürzester Zeit gebrochen zu haben. Hat man es doch schon wieder nicht geschafft.

Jeder hat seine eigenen Ursachen dafür. Und oftmals hilft in so einer Situation ein Coach, der einen dabei begleitet die Ursache zu finden, Lösungen aufzuzeigen und die ersten Schritte gemeinsam zu gehen. Hilfe zur Selbsthilfe.

Du findest dich hier wieder und möchtest gerne Unterstützung, dann mach den ersten Schritt und kontaktiere mich. Ich freue mich darauf, dich begleiten zu dürfen.


Die aktuellen Themen im Institut sind vor allem:

Weshalb ich keine Vorsätze brauche

„Meine eigenen Bedürfnisse erkennen, annehmen und erfüllen – frei von externen Tröstern“

Achtsamkeit – für mich – für mein Kind

„Bin ich? Wer bin ich? Was mache ich? Fühle ich? Was fühle ich? Was macht das alles mit mir und meinem Umfeld? Immernoch Befürworterin für Achtsamkeitsübungen als Schulfach, helfe ich Menschen jeden Alters, achtsam zu werden und auch mit der damit oft verbundenen erhöhten Sensibilität zurecht zu kommen. Achtsamkeit ist in aller Munde, noch wichtiger ist: achtsam sein können und es genießen können.


 

Wenn auch Sie weiter kommen wollen, wobei das auch durchaus ein „zu-sich-Kommen“ sein kann, dann unterstütze ich Sie gerne bei diesem Projekt und dabei, (endlich.. wieder..) Klarheit über Ihre aktuelle Situation, Ihre Emotionen, Ihr Ziel, und die Möglichkeiten auf dem Weg dorthin zu gewinnen.

Gleichzeitig bringe ich eine große Methodenauswahl mit, durch die neue Perspektiven und Möglichkeiten, sowie vorhandene Potenziale besser zugänglich gemacht werden. Meine vielseitigen Erfahrungen als Coach, Bioenergetikerin, aus langjähriger Arbeit in der Gesundheitsbranche, mit Hochbegabten und Hochsensiblen, gepaart mit dem gewissen Gefühl für das Ganze unterstützen diesen Prozess.

Sie möchten gerne Klarheit gewinnen? Sich freimachen von Sorgen, Angst und Stress? Endlich weiterkommen?
Dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf und wir besprechen gemeinsam, welche Herangehensweise zu Ihnen passen könnte.

Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Barbara Stiller

Stiller Institut
Dollendorfer Str. 42
53639 Königswinter
Tel.: 02244-874269
institut(at)stiller-institut.de